Die Schweißprozess-Versteher

MIG Schweißanlage MIG 202

Die kompakte MIG/MAG-Schutzgasanlage MIG 202 ist mit einem luftgekühlten Schweißbrenner ausgestattet und besonders geeignet für Kfz-Reparaturen, Werkstattbetriebe und Schlossereien.

Einsatzbereiche sind Schweißarbeiten mit dünnen bis mitteldicken Blechen und MIG-Löten für beschichtete Bleche.

Ausstattungsmerkmale & Optionen


Vorteile auf einen Blick:

  • Schweißleistung einstellbar in 7 Stufen
  • Nahtschweißen
  • Punktschweißen
  • MIG-Löten
  • Vereinfachte Bedienung durch Drahtvorschubautomatik
  • Einsteller zur Anpassung der Drahtvorschubgeschwindigkeit an die Gasart
  • Einsteller für Drahtrückbrand
  • Temperaturüberwachung des Haupttransformators und des Hauptgleichrichters
  • S-Zeichen: für Baustellen und Arbeiten unter erhöhter elektrischer Gefährdung zugelassen
  • Leuchtmelder "Betriebsbereit" und "Störung"
  • Nach einfachem Umrüsten können auch Leichtmetalle verschweißt werden
  • Entspricht den neuen Normen VDE 0544-1, EN 60974-1 und EN 50199
  • CE-Zeichen

Technische Daten


Netzanschluss

  • Netzspannung: 3 x 400 V 50/60 Hz
  • Anschlussleistung: 7,2 kVA
  • Anschlussstrom: 10 A
  • Sicherungen: 10 A (träge)
  • Anschlussleitung: 4 x 1,5 mm2 Cu

Schweißleistung

  • Einstellbereich: 30 - 200 A
  • Leerlaufspannung ca.: 15,5 - 33 V
  • Einschaltdauer: -
  • HSB 20% ED: 200 A
  • HSB 60% ED: 139 A
  • DB 100% ED: 100 A
  • Massiv-Drahtelektroden
  • Stahl / Edelstahl: 0,8 - 1 mm
  • Aluminium: 1,0 mm

Aufbau

  • Abmessungen L x B x H: 790 x 440 x 730 mm
  • Gewicht: 58 kg
  • Schutzart: IP 23
  • Isolationsklasse: H
  • Zulassung: S-Zeichen

 

Prospektblatt


folgt ...

MIG Schutzgasanlage MIG 202 von ELMA-Tech GmbH
MIG Schutzgasanlage MIG 202

Bedienpanel MIG 202 - ELMA-Tech GmbH