Die Schweißprozess-Versteher

Technologie der 10 kHz-Transformator-Punktschweißzangen

Die Transformator-Punktschweißzangen für das Widerstandspunktschweißen im Bereich Automotive, Kfz und Industrie sind komplett von ELMA-Tech selbst entwickelt worden und tragen den heutigen Anforderungen der Automotive-Industrie Rechnung, die in den europäischen Ländern leichtere Zangen für den Bau in der Vorserie, im Prototypenbau und für den Bau von Premium-Fahrzeugen benötigt.

In Verbindung mit der Steuerungstechnologie "Virtuelle Maschine" von ELMA-Tech führen diese Leichtbau-Zangen den Punktschweiß-Prozess auf ein bisher unerreichtes Technologielevel in der manuellen als auch robotergeführten Produktion:

  • Leichtbau-Zangenkonzept in Sandwich-Technik
  • Geregelte servopneumatische Antriebe für Elektrodenbewegung und Ausgleich
  • Präzisions-Messtechnik für Haupt- und Ausgleichzylinder
  • 10 kHz Transformatoren von ca. 4- 6 kg
  • Zangengesamtgewichte in der Modellpalette von 11,5 - 57 kg
  • Hohe Ausgangsströme bis 15 kA
  • Prozess- und Servo-Steuerung über Virtuelle Maschine
  • Prozess-Steuerung über den Energieeintrag

ELMA-Tech Zange im Einsatz in Changan, Fangshan District, Peking
ELMA-Tech Zange im Einsatz in Changan, Fangshan District, Peking