Technologie der 10 kHz-Transformator-Punktschweißzangen

Die Transformator-Punktschweißzangen für das Widerstandspunktschweißen im Bereich Automotive, Kfz und Industrie sind komplett von ELMA-Tech selbst entwickelt worden und tragen den heutigen Anforderungen der Automotive-Industrie Rechnung, die in den europäischen Ländern leichtere Zangen für den Bau in der Vorserie, im Prototypenbau und für den Bau von Premium-Fahrzeugen benötigt.

In Verbindung mit der Steuerungstechnologie "Virtuelle Maschine" von ELMA-Tech führen diese Leichtbau-Zangen den Punktschweiß-Prozess auf ein bisher unerreichtes Technologielevel in der manuellen als auch robotergeführten Produktion:

  • Leichtbau-Zangenkonzept in Sandwich-Technik
  • Geregelte servopneumatische Antriebe für Elektrodenbewegung und Ausgleich
  • Präzisions-Messtechnik für Haupt- und Ausgleichzylinder
  • 10 kHz Transformatoren von ca. 4- 6 kg
  • Zangengesamtgewichte in der Modellpalette von 11,5 - 57 kg
  • Hohe Ausgangsströme bis 15 kA
  • Prozess- und Servo-Steuerung über Virtuelle Maschine
  • Prozess-Steuerung über den Energieeintrag

ELMA-Tech Zange im Einsatz in Changan, Fangshan District, Peking
ELMA-Tech Zange im Einsatz in Changan, Fangshan District, Peking

ELMA-Tech möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.